am 25.06.2018 war es soweit .....wir übergaben die Schulranzen 

Der erste Schultag ist für Kinder ein besonderer Tag , mit dem ein neuer und wichtiger Lebensabschnitt beginnt .

 

Für viele Eltern ist gerade der neue Schulranzen ,die Ursache von Kopfschmerzen .Denn im Laden sind da schnell 150 bis 200 € zu bezahlen. Für viele Eltern ist das zuviel,of viel zuviel Geld .

 

Vor uns steht  die kleine Jasmin ( Name wurde geändert )  mit grossen Augen und blickt auf den neuen Ranzen, der natürlich , wie sollte es anders sein, in der Farbe 

 

" PINK" mit Glitzer erstahlt.....plötzlich sagt sie leise :

 

" Meine Mama kann das nicht bezahlen " und Tränen kullern ihr über die kleinen Wangen.

 

Mich berührt das zutiefst und ich muss aufpassen, nicht gleich loszuheulen....sagt A.M.J. die seit 1 1/2 Jahren zu den Kiwanern gehört und das erste Mal , die Ranzen persönlich ausliefert .

 

Nachdem aber klar wird, das dies ein Geschenk für Jasmin ist, , war das glückliche Lachen und die strahlenden Augen unbeschreiblich.

 

Dies sind die Momente, die zählen und die doch oft so erscherliche Arbeit vergessen lassen- 

 

Wenn nur ein Kind ,solch ein Glück ausstrahlt - machen wir alles Richtig . 

 

Doch aufgepasst !

 

Dies ist kein Einzelfall. Viele Kinder stehen an ihrem ersten Schultag mit einer Palstiktüte auf dem Schulhof .....die Ausgrenzung ist vorprogrammiert

 

Dort helfen KIWANIS CLUBS in ganz Deutschland und wir vom KIWANIS CLUB HAMBURG natürlich in Hamburg , Dies gelingt natürlich nur , wenn viele Spender helfen und Kiwaner MItglieder die Ranzen persönlich abgeben . So kann jede Spenderin/er sich zu 100 % darauf verlassen, dass die Ranzen nur an bedürftige Kinder, überreicht werden. Dafür legen wir unsere Hand ins Feuer .Versprochen .

 

Darüber hinaus unterstützt uns der Schulranzenhersteller "SCOUT " - die ihre Zusammenarbeit mit den KIWANIS CLUBS nicht nur fortsetzen ,sondern auch intensivieren wollen. 

Bleiben Sie neugierig ......?

 

Ihr Kiwanis Club Hamburg 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kiwanis Club Hamburg e.V.