Vorstellung des ELIMINATE Projektes

 

WER SIND DIE ”ELIMINATE“-PARTNER?

 

 Kiwanis und UNICEF in Gemeinschaft 

 

 

 

eliminieren mütterlichen und frühkindlichen Tetanus in 38 Ländern 

 

129 Millionen Mütter und ihre ungeborenen Kinder benötigen eine Impfung. 

 

 

TETANUS

In 38 Ländern auf der Welt kann sich die Freude über eine Geburt durch die Tetanusgefahr für Mütter und Kinder schnell in eine Tragödie verwandeln. Alle neun Minuten stirbt ein Neugeborenes
an einer Tetanusinfektion. Die Auswirkungen von Tetanus sind entsetzlich. Neugeborene werden immer wieder von schmerz-
vollen Anfällen geschüttelt und sind extrem licht- und berührungsempfindlich. Die überlebenschancen der Säuglinge
sind gering und oft sterben auch die Mütter.

 

WIE KANN MÜTTERLICHER UND FRÜHKINDLICHER TETANUS VERMIEDEN WERDEN?

 

Tetanus bei Müttern und Kindern kann leicht verhindert werden. Drei Impfungen der Mutter für jeweils 60 Cent reichen dazu aus, Mutter und Kind gegen die Gefahr durch Tetanus zu schützen. Gemeinsam können Kiwanis und UNICEF dieser Erkrankung Einhalt gebieten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kiwanis Club Hamburg e.V.